An welchem Datum ist der nächste Vollmond?

Unter Vollmond versteht man den Zeitpunkt, zu dem Sonne und Mond in Opposition zueinander stehen, also von der Erde aus gesehen in entgegengesetzten Richtungen (Quelle: Wikipedia – https://de.wikipedia.org/wiki/Vollmond).

So können Sie mit Excel berechnen, wann – ausgehend von einem bestimmten Datum –  das Datum des nächsten Vollmond ist?

Mit der folgenden Formel können Sie mit Excel berechnen – ausgehend von einem bestimmten Datum – wann der nächste Vollmond ist:

{=A1+MIN(WENN(REST(A1+ZEILE(A1:A33)-106,6213922;29,530588)+1>29,530588;ZEILE(A1:A33)))-1}

Bei dieser Formel handelt es sich um eine Matrixformel. Bitte bestätigen Sie die Formel bei der Eingabe nicht mit Enter sondern mit der Tastenkombination Strg + Umschalttaste + Enter. Durch diese Tastenkombination wird die Formel automatisch in geschweifte Klammern eingeschlossen.

Vollmond-Excel-Formel-01
Abbildung: Mit Matrixformel das Datum des nächsten Vollmond berechnen

Die Formel geht davon aus, dass sich das Startdatum in der Zelle A1 befindet. Ausgehend von diesem Datum berechnet Excel das Datum des nächsten Vollmonds.

Die Matrixformel berücksichtigt das Datum in der Zelle A1 entsprechend. Ist der nächste Vollmond an dem Datum in der Zelle A1, dann wird das Datum in der Zelle A1 berücksichtigt und als Ergebnis ausgegeben.

Damit Sie das Datum des nächsten Vollmonds angezeigt bekommen müssen Sie der Zelle mit der Matrixformel das Zahlenformat Datum zuweisen.

Formelzelle das Zahlenformat Datum zuweisen

Sie können der Formelzelle das Zahlenformat Datum zuweisen, indem Sie die Formelzelle auswählen. Drücken Sie anschließend die Tastenkombination Strg +1. Durch diese Tastenkombination wird automatisch das Dialogfeld Zellen formatieren geöffnet. Wählen Sie hier oben das Register Zahlen aus. Unter Kategorie wählen Sie am linken Rand den Eintrag Datum aus. Anschließend können Sie im rechten Bereich unter Typ das gewünschte Datumsformat auswählen. Bestätigen Sie Ihre Einstellung, indem Sie das Dialogfeld durch Klick auf OK schließen.

Zellen-formatieren-Zahlenformat-Datum.png
Abbildung: Zellen formatieren

Formel, bei der das Startdatum nicht berücksichtigt werden soll

Soll das Startdatum in der Zelle A1 bei der Berechnung nicht berücksichtigt werden, d.h. sollte bei dem Startdatum bereits Vollmond sein, dann soll erst der darauffolgende Vollmond als Datum ausgegeben werden, dann müssen Sie die obige Formel wie folgt anpassen:

{=A1+1+MIN(WENN(REST(A1+1+ZEILE(A1:A33)-106,6213922;29,530588)+1>29,530588;ZEILE(A1:A33)))-1}

Nützliche Links im Internet zu dieser Funktion/Thema

 

MerkenMerken

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close