Fehlerwerte nicht ausdrucken

Ergeben sich in einigen Zellen Fehlerwerte, weil zum Beispiel nicht definierte Namen, fehlerhafte Zellbezüge verwendet werden, dann zeigt Ihnen Excel dies durch die entsprechenden Fehlermeldungen in den einzelnen Zellen an. Beim Ausdruck auf Papier kann es jedoch sinnvoll sein, diese Fehlermeldungen zu unterdrücken.

So geht´s:

  • Aktivieren Sie das entsprechende Tabellenblatt, bei dem Sie die Fehlermeldungen beim Ausdruck auf Papier nicht berücksichtigen wollen.
  • Aktivieren Sie im Menüband die Befehlsfolge Registerkarte Seitenlayout > Befehlsgruppe Seite einrichten > Befehl Drucktitel.
  • Es öffnet sich das Dialogfeld Seite einrichten. Im Register Tabelle können Sie nun die Behandlung der Fehlerwerte beim Ausdrucken einstellen.
  • Damit die Fehlerwerte nicht ausgedruckt werden, wählen Sie bitte den Eintrag <leer> aus.
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellung, indem Sie auf OK klicken.

49-2.jpg

Abbildung: Fehlerwerte beim Ausdrucken unterdrücken

Die im Tabellenblatt vorhandenen Fehlerwerte werden nun nicht beim Ausdrucken auf Papier berücksichtigt.

Weiterführende Links:

Kennen Sie weiterführende Links zu diesem Thema? Schreiben Sie doch Ihre Linkempfehlung als Kommentar unten zu dieser Seite. Ich freue mich auf Ihr Feedback.

MerkenMerken

Das könnte interessant sein Powered by AdWol Online Werbung

Excel-Zeichenkette suchen — Bork.Blog

In einer Liste mit Pflanzennamen sollen alle Zeilen grün eingefärbt werden, wenn beim Namen i...

Excel – Bedingte Formatierung in anderen Zellen — Bork.Blog

Gestern habe ich gezeigt, wie Sie mit der Vorauswahl oder einer eigenen Regel Zellen formatiere...

Excel–Drucken oder Exportieren als PDF — Bork.Blog

Auch ohne ein spezielles Programm zum Erstellen von PDFs können Sie aus allen Office-Programme...

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close