Werbeanzeigen

Fehlermeldungen in Tabellenblättern ausblenden lassen

Fehlermeldungen sind eine nützliche Einrichtung in Excel. Sie bekommen somit schnell Hinweise auf irgendwelche Unstimmigkeiten. Manchmal kann es aus optischen Gründen sinnvoll sein, wenn die entsprechenden Fehlermeldungen auf dem Bildschirm nicht sichtbar sind.

Wenn Sie zum Beispiel eine Zahl durch 0 dividieren wollen, dann erhalten Sie in Excel die Fehlermeldung #DIV/0!. Diese Meldung können Sie mit der bedingten Formatierung aus Ihren Tabellen entfernen, ohne dass Sie die Formel löschen müssen. Sie müssen lediglich bei Fehlermeldungen der Schriftfarbe der Zelle die gleiche Farbe wie dem Zellhintergrund zuweisen.

203

Abbildung: Tabelle mit Fehlermeldungen

Sie sehen in der obigen Abbildung eine kleine Beispieltabelle, welche Fehlermeldungen beinhaltet, die nun nicht mehr angezeigt werden sollen.

So geht’s:

  • Markieren Sie den Bereich, indem die Formeln enthalten sind bzw. indem Sie die visuelle Ausgabe von Fehlermeldungen unterbinden wollen.
  • Aktivieren Sie im Menüband die Befehlsfolge Start > Formatvorlagen > Bedingte Formatierung > Neue Regel.
  • Wählen Sie im Dialogfeld „Neue Formatierungsregel“ den Regeltyp „Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden“. Erfassen Sie als nächstes in der Formelzeile die Formel=Istfehler(A1). A1 repräsentiert hier die aktive Zelle des markierten Bereiches.

204

Abbildung: Fehlerwerte nicht anzeigen lassen

  • Klicken Sie nun als nächstes auf die Schaltfläche Formatieren um die entsprechenden Zellen die gleiche Schriftfarbe wie dem Zellhintergrund zuzuweisen (weiße Schriftfarbe).
  • Aktivieren Sie die Registerkarte Schrift.
  • Wählen Sie im Kombinationsfeld Farbe die Farbe weiß aus

205

Abbildung: Weiße Schriftfarbe einstellen

  • Bestätigen Sie Ihre Einstellungen zweimal durch Klick auf OK.

Wird in einer Zelle nun ein Wert durch 0 dividiert, dann wird die Schriftfarbe der Zelle auf weiß eingestellt. Die Fehlermeldung ist zwar vorhanden aber nicht visuell sichtbar, da die Schriftfarbe gleich der Hintergrundfarbe der Zelle ist. Verwenden Sie eine andere Hintergrundfarbe als weiß, dann müssen Sie die Schriftfarbe bei der Bedingten Formatierung entsprechend abändern.

206

Abbildung: Fehlerwerte sind visuell nicht sichtbar

 

Weiterführende Links:

Kennen Sie weiterführende Links zu diesem Thema? Schreiben Sie doch Ihre Linkempfehlung als Kommentar unten zu dieser Seite. Ich freue mich auf Ihr Feedback.

MerkenMerken

Werbeanzeigen
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close