Werbeanzeigen

Tabellenwerte einer Zelle zur Auswahl hinterlegen (DropDown-Listen)

Wussten Sie, dass Sie Zellen Werte hinterlegen können, welche dann über ein DropDown-Menü in der Zelle ausgewählt werden können. Im folgenden Beispiel soll eine Liste von deutschen Städten in einer Zelle hinterlegt werden, welche automatisch über eine DropDown-Liste ausgewählt werden können.

606

Abbildung: Ausgangsbeispiel für Zellendropdown

So geht´s:

Markieren Sie die Zelle, in der die Liste hinterlegt werden soll.
Aktivieren Sie im Menüband die Befehlsfolge Daten > Datentools > Datenüberprüfung.

607

Abbildung: Datenüberprüfung hinterlegen

Es öffnet sich nun das Dialogfeld Datenüberprüfung. Bitte klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen und wählen dort im Listenfeld Zulassen den Eintrag Liste aus. Unter Quelle erfassen Sie bitte den Zellbereich, in dem die Werte für die zu hinterlegende Liste stehen. Klicken Sie hierzu einfach auf das Eingabefeld Quelle mit der linken Maustaste und markieren Sie nun einfach den entsprechenden Bereich in der Tabelle mit der Maus. Der Bereich wird automatisch in das Eingabefeld Quelle übernommen.

608

Abbildung: Liste hinterlegen

Bestätigen Sie Ihre Einstellung indem Sie auf OK klicken.

Die Werte sind nun der Zelle hinterlegt worden. Wenn Sie die Zelle anklicken, dann erscheint am rechten Rand der Zelle ein Pfeil. Wenn Sie auf dem Pfeil klicken, dann öffnet sich die DropDown-Liste und Sie können den entsprechenden Wert einfach mit der Maus zur Zelleingabe anklicken.

609

Abbildung: DropDown-Liste für Zelle

 

Weiterführende Links:

Kennen Sie weiterführende Links zu diesem Thema? Schreiben Sie doch Ihre Linkempfehlung als Kommentar unten zu dieser Seite. Ich freue mich auf Ihr Feedback.

 

MerkenMerken

Werbeanzeigen
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close