Werbeanzeigen

Fehler gleich bei der Eingabe von Werten in Zellen vermeiden

Sicherlich kennen Sie die Fehlerwerte (#WERT!, #ZAHL!, etc.) in Excel, welche angezeigt werden, wenn bestimmte Regeln in Excel verletzt werden. Sie können Ihre Dateneingaben in Excel automatisch überwachen lassen und somit gleich Fehlerwerte bei der Eingabe verhindern. Dies können Sie mit den Datenüberprüfungen (Gültigkeitsregeln) in Excel erreichen. Im folgenden Beispiel sollen Eingaben in der Zelle A1 auf eventuelle Fehlermeldungen in der Zelle A1 überwacht werden.

So geht´s:

  • Markieren Sie die entsprechenden Zellen (A1), deren Eingabe Sie gleich auf Fehlermeldungen überprüfen möchten.
  • Aktivieren Sie im Menüband die Befehlsfolge Daten > Datentools > Datenüberprüfungen.
  • Stellen Sie im Listenfeld Zulassen den Ein­trag Benutzerdefiniert ein.
  • Erfassen Sie folgende Formel: =ISTFEHLER(A1)=FALSCH
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellung, indem Sie auf OK klicken. Bei der obigen Formel wurde davon ausgegangen, dass die Datenüberprüfung (Gültig­keitsregel) in der Zelle A1 hinterlegt ist.

328

Abbildung: Datenüberprüfung erfassen – Eingabe in der Zelle A1 darf keine Fehlermeldung in der Zelle A1 verursachen

Sie können mit dieser Technik auch Ihre Eingaben in bestimmten Zellen auf Fehlern in anderen Zellen überwachen und einschränken. Versehen Sie hierzu die entsprechende Eingabezelle mit einer Datenüberprüfung, welche sich auf die zu überwachende Zelle bezieht. Soll zum Beispiel die Eingabe in der Zelle A1 keinen Fehler in der Zelle B1 verursachen, dann hinterlegen Sie bitte die folgende Datenüberprüfung in der Eingabezelle A1.

330

Abbildung: Eingabe auf Fehlern in anderen Zellen überwachen

 

 

Weiterführende Links:

Kennen Sie weiterführende Links zu diesem Thema? Schreiben Sie doch Ihre Linkempfehlung als Kommentar unten zu dieser Seite. Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Werbeanzeigen
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close