Werbeanzeigen

Mit den Funktionen SUMMENPRODUKT() oder ANZAHL2() die Fehltage von Mitarbeitern ermitteln

Die Funktion SUMMENPRODUKT() ist eine ganz besondere Funktion in Excel. Streng genommen stellt Sie eine Matrixformel dar, welche Sie allerdings nicht mit der Tastenkombination Strg + Umschalttaste + Enter bestätigen müssen. Sie können SUMMENPRODUKT() ganz normal mit Enter, wie jede andere Standardfunktion in Excel, bestätigen.

Die Anwendungsmöglichkeiten von SUMMENPRODUKT() sind gigantisch in der täglichen Praxis. Sie sollten sich unbedingt mit dieser genialen Funktion beschäftigen.

In dem folgenden YouTube-Video (Quelle: https://youtu.be/XSEDhCkBcZ0) bekommen Sie dargestellt, wie Sie mit der Funktion SUMMENPRODUKT() die Fehltage von Mitarbeitern aus einer Anwesenheitsliste ermitteln können. Hierbei wird die Funktion ISTTEXT() als Argument in die Funktion SUMMENPRODUKT() integriert.

Des Weiteren bekommen Sie in dem YouTube-Video auch dargestellt, wie Sie das gleiche Ergebnis mit der Funktion ANZAHL2() erzielen können.

Quelle: https://youtu.be/XSEDhCkBcZ0

Weiterführende Links:

MerkenMerken

Werbeanzeigen
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close