Werbeanzeigen

Nur Kleinbuchstaben als Eingabe in Zellen zulassen

Wollen Sie die Texteingabe in einer Zelle (z. B. Zelle A1) auf Kleinbuchstaben ein­schrän­ken, so bietet Ihnen Excel die Möglich­keit, dieses Aufgabenstellung über eine Datenüberprüfung (Gültigkeitsregel) zu lösen.

So geht´s:

  • Markieren Sie bitte zunächst die entsprechenden Zellen, bei denen Sie die Dateneingabe auf Kleinbuchstaben begrenzen wollen.
  • Aktivieren Sie im Menüband die Befehlsfolge Registerkarte Daten > Befehlsgruppe Datentools > Befehl Datenüberprüfung.
  • Wählen Sie im Listenfeld Zulassen den Eintrag Benutzerdefiniert aus.
  • Tragen Sie in das Eingabefeld Formel die folgende Formel ein: =IDENTISCH(A1;KLEIN(A1))
27.jpg
Abbildung: Nur Kleinbuchstaben als Eingabe in Zellen erlauben
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellung, indem Sie auf OK klicken.

Bei der obigen Formel wurde davon ausgegangen, dass die Datenüberprüfung (Gültig­keitsregel) in der Zelle A1 hinterlegt wird. Wollen Sie in der Zelle A1 jetzt Großbuchstaben erfassen, dann erhalten Sie am Bildschirm eine Meldung angezeigt, welche Sie darauf hinweist, dass die Eingabe nicht den Einschränkungen für die Datenüberprüfung entspricht.

Hinweis: Zahlen werden von dieser Gültigkeitsregel nicht erfasst und können somit ohne Probleme eingegeben werden. Lediglich Buchstaben fallen unter die Prüfung dieser Gültigkeitsregel und müssen als Kleinbuchstaben erfasst werden. Wollen Sie nur Kleinbuchstaben als Eingaben in Zellen erlauben, dann gehen Sie analog vor und verwenden Sie bei der Datenüberprüfung die Funktion GROSS().

Weiterführende Links:

 

MerkenMerken

Werbeanzeigen
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close