Werbeanzeigen

Nur Wahrheitswerte (WAHR oder FALSCH) als Eingabe in Zellen zulassen

Wollen Sie die Datenerfassung in einer Zelle (z. B. Zelle A1) auf die Wahrheitswerte WAHR oder FALSCH ein­schrän­ken, so bietet Ihnen Excel die Möglich­keit, dieses Aufgabenstellung über eine Datenüberprüfung (Gültigkeitsregel) zu lösen.

So geht´s:

  • Markieren Sie die entsprechenden Zellen, deren Eingabe Sie auf Wahrheitswerte (WAHR oder FALSCH) beschränken möchten.
  • Aktivieren Sie im Menüband die Befehlsfolge Registerkarte Daten > Befehlsgruppe Datentools > Befehl Datenüberprüfungen.
  • Stellen Sie im Listenfeld Zulassen den Ein­trag Benutzerdefiniert ein.
  • Erfassen Sie folgende Formel:  =ISTLOG(A1)=WAHR
333.jpg
Abbildung: Nur Wahrheitswerte bei der Datenerfassung erlauben
  • Bestätigen Sie Ihre Einstellung, indem Sie auf OK klicken.

Bei der obigen Formel wurde davon ausgegangen, dass die Datenüberprüfung (Gültig­keitsregel) in der Zelle A1 hinterlegt wird. Versuchen Sie nun andere Werte als die Wahrheitswerte (WAHR oder FALSCH), wie zum Beispiel Zahlen oder Texte in den entsprechenden Zellen zu erfassen, dann werden Sie von Excel hieran gehindert.

Weiterführende Links:

 

MerkenMerken

Werbeanzeigen
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close