Werbeanzeigen

Nachgestellte Minuszeichen nach vorne stellen

Nachgestellte Minuszeichen nach vorne stellen (1234- in -1234 umwandeln)

Hin und wieder kann es z.B. nach Datenimporten aus anderen Programmen in Excel vorkommen, dass negative Zahlen mit einem nachgestellten Minuszeichen dargestellt werden. Excel interpretiert Zahlen mit nachgestellten Minuszeichen dann nicht als negative Zahlen sondern als Text. Damit Excel diese Daten als negative Zahlen interpretiert, müssen Sie nachgestellte Minuszeichen nach vorne stellen (1234- in -1234 umwandeln).

Nachgestellte Minuszeichen nach vorne stellen
Abbildung: Negative Zahlen werden mit einem nachgestellten Minuszeichen dargestellt

Text in Spalten (Registerkarte Daten > Befehlsgruppe Datentools > Befehl Text in Spalten)

Mit einem einfachen Trick können Sie durch das Feature Text in Spalten in Excel diese Daten in „richtige negative Zahlen“ umwandeln. Hierbei wird das nachgestellte Minuszeichen nach vorne gestellt und so der Text in eine negative Zahl umgewandelt. Hierbei kommt das Feature Text in Spalten, welchen Sie in der Registerkarte Daten und hier in der Befehlsgruppe Datentools finden, zum Einsatz. Mit nur wenigen Mausklicks können Sie hier nachgestellte Minuszeichen nach vorne stellen:

  • Markieren Sie die entsprechenden Zellen, welche Zahlen mit nachgestellten Minuszeichen enthalten.

    nachgestelltes-Minuszeichen-voranstellen-05
    Abbildung: Zellen markieren
  • Aktivieren Sie im Menüband die Befehlsfolge Registerkarte Daten > Befehlsgruppe Datentools > Befehl Text in Spalten.

    Nachgestellte Minuszeichen nach vorne stellen
    Abbildung: Befehl Text in Spalten im Menüband auswählen
  • Es öffnet sich der Textkonvertierungs-Assistent. Standardmäßig ist hier das Optionsfeld Getrennt ausgewählt. Lassen Sie diese Einstellung und klicken Sie direkt unten rechts auf die Schaltfläche Fertig stellen.

    Nachgestellte Minuszeichen nach vorne stellen
    Abbildung: Schaltfläche Fertig stellen anklicken
  • Excel wandelt daraufhin die Zahlen mit einem nachgestellten Minuszeichen (Text) in „richtige Zahlen“ um.  Das Minuszeichen wird durch diesen Vorgang der Zahl vorangestellt und Excel interpretiert die Zahlen jetzt als richtige negative Zahlen.

    Nachgestellte Minuszeichen nach vorne stellen
    Abbildung: Minuszeichen wird der Zahl vorangestellt

 

Weiterführende Links:

 

Werbeanzeigen
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close